Hospiz im Ahrtal

Wer kann in ein stationäres Hospiz aufgenommen werden?

Aufgenommen werden bei uns Menschen mit nicht heilbar fortschreitenden Erkrankungen wie

  • Krebserkrankungen,
  • Vollbild der Infektionskrankheit AIDS,
  • Neurologischen Erkrankungen,
  • Chronische Nieren-, Herz-, Verdauungstrakt- und Lungenerkrankungen im Endstadium,

die mit nur schwer zu beherrschenden Begleiterscheinungen und sozialen Problemen sowie absehbar geringer Lebenserwartung einhergehen.

Der Hausarzt muss eine ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung ausstellen. Der vom Kranken gewählte Hausarzt bleibt auch nach Aufnahme ins Hospiz medizinisch verantwortlich. Das Hospiz kooperiert darüber hinaus mit speziell dafür geschulten Palliativmedizinern.

Kontakt

 
Yasmin Brost

Hospiz- und

Pflegedienstleitung

02641 91875-10

yasmin.​brost@​hospizimahrtal.​de

anna louen

 
Anna Louen

Mitarbeiterin Sozialdienst

Aufnahmemanagement

02641 91875-30

anna.​louen@​hospizimahrtal

 

 

Christoph Drolshagen

Geschäftsführer Hospiz im Ahrtal gGmbH

02631 82-3709

info@​hospizimahrtal.​de

 

Hospiz im Ahrtal

Dorotheenweg 6

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: 02641 91875-0

Telefax: 02641 91875-50

E-Mail: info@hospizimahrtal.de

Internet: www.hospizimahrtal.de

Unsere Spendenkonten

KREISSPARKASSE AHRWEILER
IBAN DE 53 57751310 0000512129

VOLKSBANK RHEIN-AHR-EIFEL e.G.
IBAN DE 55 57761591 0102615700

Schirmherr

Hans Stefan Steinheuer gehört zu Deutschlands Spitzenköchen und ist Inhaber des renommierten und ausgezeichneten Restaurants "Zur Alten Post" in Heppingen. Sein GRUSSWORT als Schirmherr finden Sie HIER.

Gefördert durch:

fernsehlotterie small

 

Termine